Junge Talente jetzt einbauen!

Eindrucksvoll und völlig unbekümmert spielte Tim Kloss am Samstag bei seinem Debut gegen Saarbrücken auf und krönte seine Leistung mit dem tollen Kopfballtreffer zum 1:1  – Endstand. Der Youngster ist ein exemplarisches Vorbild für andere Talente und war schon als Balljunge in ganz früher Kindheit bei den Heimspielen aktiv! In Anbetracht der aktuellen und wohl gesicherten Tabellensituation würde ich mir wünschen,  dass man auch weitere Talente aus dem „Nachwuchsstall“ zum Einsatz bringt, sind diese doch das größte Eigenkapital für eine erfolgreiche Zukunft des TSV 1860 München.      Blau bleiben  – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Junge Talente jetzt einbauen!

Schwache Offensive

Während die Defensive der Sechziger in dieser Saison recht stabil ist, sind die Defizite im Offensivbereich eklatant. Nur Duisburg,  Lübeck und Freiburg 2 trafen noch weniger ins Schwarze!  Im Blick auf die neue Spielzeit muss hier der Hebel angesetzt werden,  denn kein einziger Spieler traf 23/24 zweistellig. Ein Armutszeugnis  …                  Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Schwache Offensive

Verrücktes Heimspiel gegen Saarbrücken!

Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der unkonzentrierte und nachlässige Sechziger mit dem 0:1 noch mehr als gut bedient waren, zudem Kwadno mit einer harten roten Karte verloren,  zeigten die Löwen in Unterzahl ein ganz anderes Gesicht und kämpften sich förmlich ins Spiel zurück.  Auch das zuvor für Grünwalder Verhältnisse sehr passive Publikum wachte nun auf und die beiden eingewechselten Spieler Vrenezi per Eckball und der blutjunge Tim Kloss mit einem schönen Kopfball retteten mit dem 1:1 einen wertvollen Punkt, den wohl keiner im GWS  mehr für möglich gehalten hatte.  Hiller im Tor,  Rieder und der eingewechselte Greilinger waren  meines Erachtens die besten Löwen in einer Mannschaft , die sich erst in Unterzahl als echte Einheit zeigte. Blau bleiben  – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Verrücktes Heimspiel gegen Saarbrücken!

Immer wieder Saarbrücken …

Seit  Mitte der Siebziger Jahre waren die Duelle  mit den Saarländern  immer sehr markant. Schon 1975 war  der Sieg vor 65000 (!)  im Olympiastadion ein echtes Highlight.  Natürlich denkt man auch gerne an die Aufstiegsrelegation 2018 zurück,  als  vor allem dank Sascha Mölders ein 3:2 und 2:2 (nach 0:2 !) geschafft wurde und man die Drittklassigkeit erreichte.  Sechs Jahre später findet man sich leider immer noch in dieser Liga wieder … Nachdem der FCS im Herbst sensationell die Roten aus dem Pokal gekegelt hatte, siegten die Löwen kurz darauf im wohl besten Auswärtsspiel der Saison mit 3:2.  Solch ein Ergebnis würde einem morgen wohl auch taugen.  Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Immer wieder Saarbrücken …

Lakenmacher wechselt nach Darmstadt

Zum designierten Bundeligaabsteiger Darmstadt 98 wechselt Stürmer Fynn Lakenmacher in der neuen Saison. Kämpferisch kann man dem gebürtigen Rostocker keinen Vorwurf machen,  aber seine Torausbeute ließ doch einige Wünsche offen.  Alles Gute für die Zukunft.  Man kann  nur hoffen,  dass die Leistungsträger gehalten werden können und der Teamkader vor allem im Offensivbereich eine deutliche personelle Qualitätssteigerung erfahren wird.  Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Lakenmacher wechselt nach Darmstadt

Es kann einfach nicht der Anspruch des TSV 1860 sein …

… jede Saison nur Mittelmaß in der dritten Liga zu sein und sich damit zu begnügen. Interessant ist ein Blick auf die Punktzahlen seit dem Aufstieg 2018.  47, 58, 66, 61, 57 und aktuell fünf Spieltage vor Ende der Saison 23/24 nur 42.  Das Durchschnaufen über den erreichten Erhalt der Liga ist zwar angebracht,  darf aber in keinster Weise darüber hinwegtäuschen,  dass mit Platz 14 die Saisonziele erneut deutlich verfehlt wurden.  Dieser Club braucht dringend eine positivere  und zielführende Grund – und Aufbruchstimmung,  Ruhe im Umfeld, fähige und hoch motivierte Führungskräfte,  Fachkompetenz in der sportlichen Leitung und ein vernünftiges und von gegenseitigem Respekt geprägtes Verhältnis zum Investor,  wobei  mir weiterhin nicht ganz klar ist,  was dieser eigentlich will. Die unglaubliche Treue und Leidensfähigkeit der Löwenfans ist nicht unendlich  …                            Blau bleiben  – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Es kann einfach nicht der Anspruch des TSV 1860 sein …

Verdienter Meister Leverkusen

Unglaublich, wie Bayer Leverkusen ungeachtet aller fieser Versuche vor allem des „roten Ehrenpräsidenten “ sein Ding durchgezogen hat, die ganze Saison unter Trainer Xavi Alonso ungeschlagen blieb und beute Abend mit einem 5:0 gegen Bremen die hochverdiente deutsche Meisterschaft perfekt gemacht hat. 16 Punkte Vorsprung sprechen eine mehr als deutliche Sprache.  Das kann dem deutschen Fußball nach der langweilenden Dominanz der Bayern nur gut  tun !                                 Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Verdienter Meister Leverkusen

Starke Löwen verpassen Sieg nur knapp!

Es war wohl das beste Auswärtsspiel der Sechziger in dieser Saison, auch wenn es am Ende nur zu einem 1:1 in Regensburg reichte. Das Team hätte zweifellos einen Dreier verdient gehabt, aber nach dem schön herausgespielten Führungstreffer durch den agilen Schröter wurden zwei Hochkaräter vergeben und der Jahn kam nach einem Standard zehn Minuten  vor Schluss noch zum schmeichelhaften 1:1. Die Löwen  belohnten sich so nur teilweise für einen sehr mutigen und leidenschaftlichen Auftritt.  Blau bleiben  …

 

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Starke Löwen verpassen Sieg nur knapp!

Am Sonntag beim Tabellenführer

Krasser Außenseiter sind die Löwen im Auswärtsspiel beim starken Spitzenreiter Jahn Regensburg und können so ohne Druck darauf hoffen,  für eine große Überraschung zu sorgen. Eines möchte ich aber schon herausstellen: Es kann einfach nicht der Anspruch von 1860 München sein,  der „Dino“ der dritten Liga zu sein und mit Ach und Krach die Liga zu halten.  Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Am Sonntag beim Tabellenführer

Abstand zu Abstiegsplätzen vergrößert!

Der gestrige Sieg gegen Viktoria Köln war auch aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenz Gold wert,  denn Halle, das am Abend Ulm mit 0:2 unterlag,  liegt auf dem ersten Abstiegsplatz bei noch sechs ausstehenden Spielen 9 Punkte zurück.  Die Ulmer zeigen als Neuling in der Liga,  wie man mit einem in etwa gleichen Etat wie Sechzig ganz oben dabei sein und den Durchmarsch in Liga 2 schaffen kann …      Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Abstand zu Abstiegsplätzen vergrößert!