Großartige Sanierung des NLZ

Das völlig in die Jahre gekommenen und marode NLZ wurde dank tatkräftiger Arbeit vieler den Sechzigern nahe stehender Handwerker in den letzten Jahren zu einem wahren Schmuckstück renoviert. Beim „Löwenmagazin“ kann dazu eine sehr interessante Doku angeschaut werden.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Großartige Sanierung des NLZ

Flutlichtkracher gegen den BVB

Nach dem tollen Auftakt in Dresden und dem gestrigen 7:0 in Rödelmeier wartet am Freitag ab 20.45 Uhr ein echter Kracher vor ausverkauftem Haus auf unsere Sechziger:
Das Pokalspiel der ersten Hauptrunde gegen den klaren Favoriten aus Dortmund. Die Platitüde, dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, soll an dieser Stelle nicht weiter aufgewärmt werden.
Aber: Ein prall gefülltes GWS könnte schon ein Faktor sein, um dem Vizemeister zumindest phasenweise Paroli bieten zu können. Das letzte Spiel gegen den BVB gewann man übrigens 2014 an gleicher Stätte mit 1:0 …
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Flutlichtkracher gegen den BVB

Zweiter Anzug mit 7:0 imTotopokal in Rödelmaier

Ohne Probleme kamen die Löwen heute Abend mit etlichen Spielern aus der zweiten Reihe zu einem deutlichen Sieg in Unterfranken. Positiv der Einsatz der lange verletzten Wein und Willsch sowie der Torhunger des aus Schweinfurt geholten Skenderovic mit fünf Treffern, einer Empfehlung für zukünftige Jokermomente. Die beiden weiteren Tore gegen nie aufsteckende Gastgeber erzielten Cocic und die Heimmannschaft per Eigentor.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Zweiter Anzug mit 7:0 imTotopokal in Rödelmaier

Kleiner und großer Pokal diese Woche

Vor dem mit größter Spannung erwarteten Pokalkracher gegen Borussia Dortmund am Freitag um 20.45 Uhr treten die Löwen heute Abend im bayerischen Totopokal beim SV Rödelmaier an. Man kann davon ausgehen, dass 1860 heute nicht mit voller „Kapelle“ antreten wird, um Kräfte nach dem schweren Match in Dresden zu sparen.
Nachtrag: Aus dem DFB – Pot für Nachwuchsförderung erhielt Sechzig diese Woche stolze 448000 Euro!

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Kleiner und großer Pokal diese Woche

Mit etwas Abstand …

… und Betrachtung der entscheidenden Spielszenen muss ich zugeben, dass insbesondere meine Einschätzung der Leistung von Belkahia nicht zutreffend war, der vor allem bei hohen Bällen nicht immer auf der Höhe des Geschehens war. Bei ihm, Verlaat und auch Moll, der insbesondere beim 3:4 schlafmützig agierte, ist noch viel Luft nach oben. Stark waren meines Erachtens Rieder, Tallig, Lex (letztere mit ausgezeichnetem Verhalten in der Bewegung nach hinten) und der wie immer im Eins – Gegen – Eins überragende Marco Hiller im Tor. Positiv auch das in der Vorsaison selten gesehene blitzschnelle Umschaltspiel nach gegnerischen Ballverlusten im Mittelfeld. Siehe Tor 3 und 4 durch Marcel Bär.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Mit etwas Abstand …

Krimi mit Happyend in Dresden

Durchschnaufen, Löwen!
Was für eine Werbung für die dritte Liga, dieses am Ende unnötig knappe 4:3 unserer Sechziger in einem überaus rassigen und gutklassigen Spiel vor toller Kulisse in der sächsischen Metropole. Mit großer Effizienz wurde die Führung durch ein von Kapitän Lex provoziertes Eigentor, Tore von Timm Rieder und die beiden wunderbaren Treffer des eingewechselten Marcel Bär herausgespielt, ehe der Gastgeber vom nachlässigen Abwehrverhalten der Löwen profitierte und man am Schluss unnötig zittern musste.
Ein sehr starker Marco Hiller im Tor und Semi Belkahia, der Jesper Verlaat deutlich in den Schatten stellte, waren die defensiven Garanten in der hektischen Schlussphase.
Wertvolle drei Auswärtspunkte beim Absteiger aus der zweiten Liga. So kann es weitergehen!

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Krimi mit Happyend in Dresden

Zum Tod einer deutschen Fußballlegende

Uwe Seeler. Inbegriff der Vereinstreue. HSV für immer und ewig. Nie den Verlockungen des großen Geldes erlegen.
Bodenständig. Loyal. Großartiger Mensch und Kicker.
Vorbild. Zurückhaltend. Das Gegenteil der modernen Selbstdarsteller und Kickmillionäre.
Ruhe in Frieden, uns Uwe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Zum Tod einer deutschen Fußballlegende

Abschlusspressekonferenz

45 Minuten nahm sich Michael Köllner heute Zeit, um den anwesenden Pressevertretern nicht nur Rede und Antwort zu stehen, sondern auch seine klaren Vorstellungen vor der neuen Saison zu erläutern. Das hatte Hand und Fuß, war fachlich überzeugend und emotional gut rübergebracht.
Hoffen wir, dass seine Mannschaft – beginnend mit dem schweren Auftakt am Samstag in Dresden – diese Mentalität auch auf den Platz bringen wird. Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Abschlusspressekonferenz

Die Spannung steigt …

…vor dem Saisonstart der 3.Liga am Samstag mit der schweren Auswärtsaufgabe beim Zweitligaabsteiger in Dresden. Die Löwen scheinen jedenfalls gut gerüstet und sind an der Elbe für mindestens einen Punkt gut, was eine gute Perspektive für die beiden folgenden Heimspiele gegen Oldenburg und Meppen eröffnen würde.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Die Spannung steigt …

Startprogramm

Dresden (A) 23.07
Oldenburg (H) 05.08
Meppen (H) 09.08
Verl (A) 13.08
Halle (H) 19.08
Köln (A) 27.08
Duisburg (H) 03.09.

Eigentlich machbar …
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Startprogramm