Ein guter Start und dann viel zu wenig

Ich bin schon enttäuscht, dass die Mannschaft sich nach einer ordentlichen ersten Halbzeit noch so mit 0:4 in Magdeburg abschießen ließ. Man hätte die Unordnung in der Defensive der Gastgeber ausnützen müssen. Insgesamt ein schwacher Auswärtsauftritt gegen eine Mannschaft, die uns wie im Hinspiel (0:5 zur Pause) in den zweiten 45 Minuten in unsere Einzelteile zerlegte, wobei die beiden letzten Gegentreffer zum O:4 ärgerlich waren. Jetzt sollte der ganze Fokus dem Erreichen von Platz 4 gelten.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe !

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Ein guter Start und dann viel zu wenig

Hoffen auf ein Fußballwunder in Magdeburg

Wer gestern das CL – Halbfinale in Madrid verfolgt hat, der durfte erstaunt zur Kenntnis nehmen, das auch im Millionenbusiness Fußball sportliche Wunder wie das 3:1 von Real gegen Man City möglich sind. Unsere Löwen wären am Samstag beim Meister in Magdeburg eigentlich auch in einer ähnlichen Situation und haben dort nichts zu verlieren, aber alles zu gewinnen. Ich bin überzeugt, dass unsere charakterstarke Mannschaft alles heraushauen wird und uns Fans weiter an ein Fußballwunder glauben lässt. Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Hoffen auf ein Fußballwunder in Magdeburg

Ein schlechter Witz!

Was sich der DFB dabei wohl gedacht hat? Der vorletzte Spieltag in der dritten Liga wird nicht am gleichen Tag ausgetragen! So darf Kaiserslautern erst am Sonntag spielen, wohlwissend welches Ergebnis in Köln nötig sein wird, um Platz 3 abzusichern. Ein Unding!
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Ein schlechter Witz!

Wer hätte das gedacht, dass …

… die Löwen zwei Spieltage vor Saisonende eine zumindest theoretische Chance auf Platz 3 und damit die Relegation haben? War lange Zeit Braunschweig der direkte Konkurrent, so ist es seit gestern der FCK nach seiner völlig überraschenden Heimniederlage gegen Dortmund 2. Während die Pfälzer am letzten Spieltag spielfrei sind (Türk Gücü), haben unsere Sechziger noch zwei Spiele auswärts in Magdeburg und daheim gegen eben jene Dortmunder. Der FCK reist nächste Woche nach Köln zur abstiegsbedrohten Viktoria … Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Wer hätte das gedacht, dass …

Die Löwenhoffnung lebt!

Unglaublich, aber wahr. Zwei Spieltage vor Saisonende tut sich für unsere Löwen nach der Heimpleite des FCK gegen Dortmund 2 doch noch eine Hoffnungstür auf. Zumal der FCK nur noch ein Spiel vor sich hat und 60 deren zwei beim Meister in Magdeburg und daheim gegen eben jene Dortmunder. Was geht da noch? Heute brach Belkahia nach dem Seitenwechsel mit seinem Kopfballtor gegen kampfstarke Havelser den Bann, ehe Torjäger Marcel Bär mit seinen Treffern 18 und 19 das 3:0 veredelte. Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Die Löwenhoffnung lebt!

Keine Schützenhilfe für 1860

Man kann dem frischgebackenen Meister Magdeburg keinen Vorwurf machen, denn sie schenkten das Spiel in Braunschweig keineswegs ab. So hätte der nicht gegebene Treffer zum 2:2 eher dem Spielverlauf entsprochen. Somit geht es für unsere Löwen nur noch um Platz 4, der zur Teilnahme am DFB – Pokal berechtigt, wobei Saarbrücken heute Abend überraschend drei Punkte liegen ließ.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Keine Schützenhilfe für 1860

Pflichtaufgabe erledigen

Gegen den bereits feststehenden Absteiger TSV Havelse, den man im Hinspiel sehr mühsam mit 3:2 besiegen konnte, muss die Pflichtaufgabe am Samstag ab 14 Uhr wenn möglich souverän bewältigt werden. Sollte Braunschweig am Freitag tatsächlich gegen Meister Magdeburg verlieren, könnte man den Druck auf die Niedersachsen erheblich erhöhen, wobei bei einem Dreier der Eintracht die „Messe“ gelesen wäre.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Pflichtaufgabe erledigen

Michi Köllner muss bleiben!

58. 66. 55 + ? Das sind die hervorragenden Bilanzen unseres Trainers Michael Köllner in den letzten Jahren. Seit Werner Lorant hat kein Löwentrainer so „performed“ wie der sympathische, fachlich überzeugende und taktisch flexible Oberpfälzer. Seine ruhige, überlegte und sachliche Vorgehensweise (auch im Umgang mit dem nicht einfachen Münchner Boulevard) sind eine Wohltat im oft so überdrehten „Löwenzirkus“. Deshalb hoffe ich wie ganz viele andere Fans, dass Michi Köllner unabhängig vom Ausgang dieser Saison auch 2022/23 das Löwenrudel als Leitwolf in die richtige Erfolgsspur führt.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Michi Köllner muss bleiben!

Tennisergebnis in Duisburg

Unglaublich, wie die Löwen heute bei anfänglich fast gleichwertigen Duisburgern aufspielten und vor der Pause mit eiskalten Treffern den Kantersieg einleiteten. Herausragend Kapitän Stefan Lex, der ein Tor selbst erzielte und vier (!) vorbereitete. Aus einer kompakt auftretenden Mannschaft ragte auch Biankadi heraus, dem das schnelle 1:0 gelang und der auch defensiv stark arbeitete. In der Höhe ein historischer Auswärtssieg des TSV 1860 München, dieses 6:0. Tore: Bär 2, Biankadi, Greilinger Sekunden nach seiner Einwechslung, Lex und Deichmann. Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Tennisergebnis in Duisburg

12 Punkte …

… sind in den letzten vier Spielen dieser Saison 21/22 noch zu holen und unsere Löwen sollten tunlichst alles versuchen, um sich zumindest in Reichweite der ersten drei Plätze zu halten. Am morgigen Sonntag ab 13 Uhr beim MSV Duisburg um Exlöwe Moritz Stoppelkamp könnte ein Anfang in diese Richtung gemacht werden. Blau bleiben …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für 12 Punkte …