Statistiken hin oder her …

… der Löwe ist Tabellenführer mit gutem Abstand zu einem Nichtaufstiegsplatz. Dennoch geben einige Fakten zumindest Grund zum Nachdenken. Die ungenügende Passgenauigkeit.
Das fehlerhafte und verspätete Einrücken am eigenen 16er, siehe Greilinger am Samstag beim 1:1. Das Abwehrzentrum muss stabiler aufrücken in solchen Situationen und vor allem gefährliche Weitschüsse vermeiden.
Ich bin mir aber sicher, dass gegen Mannschaften, die offensiver ausgerichtet sein werden, mehr Gelegenheiten zu einem schnellen Umschaltspiel gegeben sein werden.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Statistiken hin oder her …

Erfreuliche Nachrichten aus dem Löwenlager

Erstaunlich gut haben unsere Sechziger bislang den langen Ausfall von Topstürmer Marcel Bär kompensieren können.
21 Tore in der Vorsaison und viele Torbeteiligungen waren die Duftmarke des Torschützenkönigs 21/22.
Heute ist der einsatzfreudige und mannschaftsdienliche Bär wieder ins Teamtraining in der Kleingruppe eingestiegen, so dass es vielleicht im November noch mit Kurzeinsätzen klappen könnte. Es wäre dem sympathischen Sportler sehr zu gönnen!
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Erfreuliche Nachrichten aus dem Löwenlager

Intelligenzbestien?

Im Internet kursieren Gerüchte, dass am Samstag beim Spiel in Dortmund „Köllner raus – Rufe“ zu hören waren.
Was für ein geistiges Potenzial liegt hier wohl vor?
Mindestens minus 1860?
Fakt ist: Die Löwen sind nach zehn Spieltagen auf Platz 1 mit 23 von 30 möglichen Punkten. Zuhause übrigens mit dem Punktemaximum von 15, auswärts mit immerhin 8 von 15.
Die beste Bilanz seit dem Aufstieg 2018.
Das zählt. Hoch gerechnet auf die ganze Vorrunde (!) sind das ca. 43 Punkte. Mir ist schon bewusst, dass dies beim Programm in den nächsten Wochen utopisch sein dürfte, aber im Vergleich zu den Spielzeiten seit 2018 wird es wohl definitiv eine erhebliche Steigerung sein. Mit zumindest 35 Punkten nach 19 Spieltagen wäre meines Erachtens ein Riesenschritt in Richtung 2.Liga gemacht.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Intelligenzbestien?

Richtungsweisende Wochen …

… liegen vor unseren Löwen. Fast alle der folgenden Mannschaften sind in der oberen Tabellenhälfte zu finden.
Ingolstadt, Wehen, Waldhof, Osnabrück. Saarbrücken. Freiburg 2.
Das klare Ziel wird es sein, in diesen Spielen gut und kompakt zu spielen, dann sind 35 bis 38 Zähler nach der Vorrunde kein Wunschdenken.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Richtungsweisende Wochen …

Was Mut macht …

In der Vorsaison lag 1860 nach 18 Spielen mit nur 25 von 54 möglichen Punkten auf Platz 11. Das Unentschieden gegen Türk Gücü fiel ja bekanntlich später aus der Wertung.
Heute nach Spieltag 10 liegt die Mannschaft mit immerhin 23 Punkten auf dem ersten Platz. Noch sind 7 Spiele vor der WM und zwei im Januar zu absolvieren und erst dann ist die Vorrunde abgeschlossen. Das heißt, noch sind 27 (!) Zähler zu vergeben. Man darf gespannt sein, wie der Löwe zu diesem Zeitpunkt punktemäßig stehen wird …

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Was Mut macht …

Erneut kein überzeugender Auftritt

Das Positive zuerst: Durch die überraschende Heimpleite von Elversberg gegen Verl ist 60 wieder Tabellenführer.
Doch das 1:1 gegen die zweite Mannschaft des BVB im leeren Stadion, in dem nur die 3000 (!) mitgereisten Löwenfans zu hören waren, war trotz der Führung (Elfmeter von Vrenezi) eher schmeichelhaft. Normalform hatten nur Hiller im Tor und der kämpferisch starke Kapitän Lex, der auch den Elfmeter herausholte. Das zentrale Mittelfeld (Rieder!) bekam gegen die quirligen Dortmunder kaum einen Zugriff, der Sturm war komplett abgemeldet. In den nächsten, alles andere als einfachen Spielen, muss die Mannschaft wieder ein ganz anderes Gesicht als heute zeigen.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Erneut kein überzeugender Auftritt

Ein Herzblutlöwe

Leandro Morgalla. 18 Jahre jung. An der Seite von Jesper Verlaat gereift. Leistungsträger. Vertrag verlängert.
Prima! Leider aktuell verletzt und deshalb morgen in Dortmund nicht dabei. Unser Musterlöwe, im Nachwuchs hervorragend ausgebildet. Riesentalent ohne Allüren.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Ein Herzblutlöwe

Am Samstag gilt’s!

Nach dem peinlichen Pokalaus in Illertissen müssen die Löwen am Samstag in Dortmund (Spielort: Signal Iduna Park alias Westfalenstadion) ohne wenn und aber die Pleite von Illertissen vergessen machen und einen Auswärtsdreier nach der letzten Niederlage in Elversberg holen. Positiv ist auf jeden Fall die Rückkehr von Jesper Verlaat, während Leandro Morgalla weiter ausfällt. Lang und Belkahia als mögliche Vertreter konnten in Illertissen alles andere als überzeugen …

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Am Samstag gilt’s!

Restprogramm vor der Katar – WM

8 Spiele stehen vor der Skandal – WM in Katar noch an.

Dortmund 2 (A) 1.10.
Ingolstadt (H) 8.10.
Osnabrück (A) 15.10.
Wehen (H) 22.10.
Bayreuth (A) 29.10.
Saarbrücken (H) 6.11.
Freiburg 2 (A) 9 11.
Essen (H) 14.11.

Die letzten beiden Vorrundenspiele sind im Januar.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Restprogramm vor der Katar – WM

Gestriges Spiel schnell abhaken

Die letzten Spiele der Sechziger waren gewiss nicht der Weisheit letzter Schluss, aber das, was in einem Blog wieder an zum Teil unverschämter Kritik rausgehaut wird, ist unterste Schublade.
Man kann ja kritisieren, sollte dabei aber das Ganze ohne persönliche Angriffe tun. Die Spieler haben ganz gewiss nicht mit Absicht verloren, hatten aber in dieser Formation noch nie zusammen gespielt. Vor allem unsere Abwehrstützen Verlaat und Morgalla fehlten gewaltig.
Die Mannschaft muss und wird am Samstag in Dortmund ein anderes Gesicht zeigen. Hoffentlich.
Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Gestriges Spiel schnell abhaken