Die ersten Neuzugänge sind da

Vom Zweitligaabsteiger VFL Osnabrück wechselt der 21 – jährige Linksverteidiger Florian Bähr zu den Sechzigern.  Zweiter Neuzugang ist der 30  – jährige Tunay Deniz, in der abgelaufenen Saison mit 10 Toren für den Halleschen SV erfolgreich.  Beiden viel Erfolg und eine gute Zeit beim TSV 1860. Weitere Akteure sollen in den nächsten Tagen präsentiert werden.  Schau mer mal. Blau bleiben ….

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Die ersten Neuzugänge sind da

Enttäuschendes Ende einer enttäuschenden Saison

Bei den Löwen steht nach dem heutigen 0:2 gegen Bielefeld ein grundlegender Kaderumbruch an. Heute schon wurden mehrere Spieler verabschiedet.  Insbesondere in der auch diesmal schwachen Offensive  bedarf es dringend einer Blutauffrischung. Auch heute war das Grünwalder Stadion wie bei den anderen 18 Heimspielen voll  besetzt . Was die 15000 zu sehen bekamen, war ein  fast schon lustloser  und uninspirierter Auftritt einer Mannschaft,  die selten eine war und nie an die so leidenschaftliche Partie in Essen anknüpfen konnte. Man darf nur hoffen, dass die Verantwortlichen die richtigen Schlüsse ziehen und 24/25 einen Kader zusammenstellen,  in dem jeder Akteur das neue und heute vorgestellte Trikot auch mit Löwenherz und – biss ausfüllt.  Blau bleiben  …

 

 

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Enttäuschendes Ende einer enttäuschenden Saison

Letzter Spieltag am Samstag bereits um 13.30 Uhr

Mit dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld schließen die Löwen eine absolut unbefriedigende Saison ab, die zumindest nicht mit einem Abstieg endete.  Die Erinnerung an geradezu legendäre Momente sei aber dennoch erlaubt.  1977 die mittlerweile fast schon Kultstatus genießenden Aufstiegsspiele zur Bundesliga: 0:4, 4:0, 2:0 im Frankfurter Entscheidungsspiel vor über 40000 mitgereisten Löwenfans.  Nostalgie pur. Dankbar, dies als junger Fan miterlebt haben zu dürfen.  Aber auch der albtraumhafte Abstieg 1981, als man das entscheidende Spiel um den Klassenerhalt auf der Alm nach Führung bis zur 88. Minute noch mit 2:3 verlor, so abstieg uund erst 1994 in die Bundesliga zurückkehrte,   Blau bleiben  – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Letzter Spieltag am Samstag bereits um 13.30 Uhr

Was ist nur bei den Roten los?

Unglaublich. was gerade beim roten Nachbar abläuft: Da wird mein Krumbacher Thomas Tuchel, mit dessen Vater ich in der gleichen Mannschaft kickte,  zuerst zum Saisonende entlassen,  um nach mehreren Absagen anderer Trainer wieder die Gespräche mit ihm über eine Weiterbeschäftigung aufzunehmen.  Im Grunde genommen ein Armutszeugnis für die Roten und ihren Sportdirektor Eberl , dessen bisherige Laufbahn als Sportdirektor von Gladbach und wundersamer Schnellgesundung in Leipzig ohnehin mit größten Fragezeichen versehen werden darf. Man stelle sich mal solche Szenarien bei 60 vor,  wie würde die Presse da auf den Verein eintreten  …     Blau bleiben…

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Was ist nur bei den Roten los?

Starke Abwehr, maue Offensive

Im Gegensatz zur Defensive um Jesper Verlaat, die sich im Ligavergleich nicht zu verstecken braucht,  war die Löwenoffensive 23/24 nur ein laues Lüftchen und zählte zu den schwächsten der Liga.  Bislang ist Julian Guttau mit gerade mal sieben Treffern erfolgreichster Akteur.  Jeder sportlich Verantwortliche wird hoffentlich erkannt haben,  dass im Blick auf die neue Saison in diesem Bereich dringend eine nachhaltige Veränderung erforderlich ist. 40 Tore in 37 Spielen …   Blau bleiben  …


Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Starke Abwehr, maue Offensive

Es kann nicht der Anspruch von 1860 München sein, …

…erst am Ende einer langen Saison den Klassenerhalt in Liga 3 zu sichern.   Man war mit ganz anderen Ambitionen gestartet und die beiden Siege gegen Waldhof und Duisburg zum Auftakt schienen dies auch zu untermauern.  Leider kam es danach zu einigen unnötigen  Punktverlusten und insbesondere die engen Spiele wurden oft verloren.  Immerhin sorgte der Trainerwechsel zu Giannikis  mit dessen besonnenen und ruhigen Wesensart zu einem gewissen, aber leider nicht nachhaltigen Aufschwung.  Für die Zukunft sollten aber zeitnah die Weichen in personeller Hinsicht gestellt werden,  um endlich nach mittlerweile sechs Jahren Drittklassigkeit den Weg zurück in Liga 2 zu gehen.  Ein Kaderumbruch wird dazu dringend erforderlich sein.  Blau bleiben  – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Es kann nicht der Anspruch von 1860 München sein, …

Mit leidenschaftlichem Kampf zum Klassenerhalt!

Was für ein rassiges  Spiel heute Abend an der Hafenstraße in Essen! Eindrucksvoll, was die Löwen,  die endlich Löwenbiss zeigten und durch einen frühen Treffer von Lakenmacher für Sicherheit in den eigenen Reihen sorgten, an Leidenschaft und Einsatzbereitschaft zeigten,  was in den letzten Wochen so schmerzlich vermisst wurde. So kam auch das Spielglück quasi von der Hafenstraße an die Grünwalder Straße zurück.  Trainer Giannikis zeigte Mut und brachte von Beginn an die Youngster Reich und Bangerter, die sich nahtlos in das Teamgefüge einfügten,  Jeder spielte kämpferisch am Limit und so kam dieser so wichtige Dreier bei den so heimstarken Essenern zustande. Jetzt ist erstmal kräftiges Durchschnaufen angesagt und Gott sei Dank kommt es nächste Woche nicht zu einem Abstiegsendspiel gegen Bielefeld  … Blau bleiben,

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Mit leidenschaftlichem Kampf zum Klassenerhalt!

Noch zwei Spiele Zittern angesagt


Mit großen Ambitionen in die Saison 23/24 gestartet,  stehen die Löwen vor den beiden letzten Spielen am Freitag in Essen und daheim gegen den direkten Konkurrenten Bielefeld am sportlichen Abgrund,  haben es aber zumindest selber in der Hand bzw. den Beinen, eine total verkorkste Spielzeit zu einem halbwegs versöhnlichen Ende zu bringen.  Keine Ruhe und Stabilität in den Vereinsgremien,  zahlreiche Fehleinschätzungen der sportlichen Leitung,   nur wenige Spieler , die sich total mit dem Verein identifizieren ,  permanente Grabenkämpfe  und Inkompetenzen, alles Negativfaktoren für sportlichen Erfolg.  Dieser Verein bedarf einer kompletten Runderneuerung mit kompetenten Leuten mit Löwenstallgeruch wie beispielsweise Benny Lauth oder Stefan Lex.    Blau bleiben  …

.

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Noch zwei Spiele Zittern angesagt

Danke, Haching!

Das hätte ich mir aufgrund der langjährigen „Sympathie“ zum Club aus der „Provinz “ auch nicht gedacht,  jemals solche Worte zu wählen.  Die Hachinger lieferten heute mit dem Auswärtssieg in Halle aktive Schützenhilfe für Sechzig.  Zwei Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz weiterhin fünf Punkte.                Blau bleiben   …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Danke, Haching!

Endlich den Ernst der Lage erkennen !!!

Noch  haben die Löwen ein wenig Vorsprung auf Platz 17 (Halle), der den Abstieg bedeuten würde,  aber mit der heutigen „Leistung “ und dem Restprogramm muss einem Angst und Bange werden. Freitag Abend in Essen und abschließend gegen Bielefeld.  Ausgerechnet die Arminia,  die uns 1981 mit zwei ganz späten Toren in die zweite Liga  schickte, gegen die man aber auch in den legendären Aufstiegsspielen 1977 (0:4, 4:0 und 2:0) den Aufstieg in die Bundesliga nach sieben Jahren Zweitklassigkeit geschafft hatte.   … Blau bleiben.

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Endlich den Ernst der Lage erkennen !!!