Kampfpunkt in Verl

Gegen einen erwartet schweren Gegner holten die Löwen auswärts einen verdienten Punkt. Das sehr schön herausgespielte Führungstor durch den laufstarken Stefan Lex reichte bei schwierigen Platzverhältnissen nicht zum erneuten Auswärtssieg. Vor allem der läuferische und kämpferische Einsatz ließ keine Wünsche offen und die Defensive hielt den druckvollen und variablen Angriffen des Gastgebers stand. Sechzig bleibt auch dank einer starken Partie von Schlussmann Marco Hiller auswärts eine Macht,

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Kampfpunkt in Verl

Schwere Auswärtsaufgabe

Beim starken Aufsteiger in Verl müssen unsere Löwen in dieser englischen Woche antreten. Dort zu punkten wäre in Anbetracht des schwierigen Derbies am Wochenende gegen das sogenannte Türk Gücü München mit Sicherheit nicht verkehrt.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Schwere Auswärtsaufgabe

Immerhin noch ein Punkt

Gegen sehr defensiv eingestellte Uerdinger taten sich unsere Löwen sehr schwer und erspielten sich nur wenige echte Torchancen. Erschwerend kam hinzu, dass Tallig nach 69 Minuten mit gelb-rot vom Platz flog. Immerhin konnte die Schlussphase auch dank einer überragenden Rettungstat von Marco Hiller unbeschadet überstanden werden und zumindest ein Punkt über die Zeit gebracht werden.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Immerhin noch ein Punkt

Unbequemer Gegner

Mit unserem morgigen Gast aus Uerdingen kommt ein seit vielen Jahren alles andere als geschätzter Gegner nach München, der uns nicht besonders liegt. Nach der eher mäßigen Leistung in Dresden wäre eine klare Steigerung angesagt, auch um die mittelprächtige Heimbilanz weiter aufzupolieren. Eine entschlossene und effektive Spielweise wäre da schon sehr angesagt.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Unbequemer Gegner

Verdient verloren

Trotz der Führung nach Steinharts schönem Weitschusstor war es heute nicht der Tag der Löwen, die athletisch und kämpferisch auf sehr schwierigem „Geläuft “ unterlegen waren und eine alles in allem verdiente 1:2-Niederlage gegen Dynamo Dresden bezogen. Immer mehr wird deutlich, dass in der Defensive kopfballstarke Akteure fehlen. Auch fielen heute einige Akteure wie Wein, Tallig oder auch Salger gegenüber den Vorwochen schon merklich ab. Mölders und Lex fanden vorne keine Mittel, sich entscheidend durchzusetzen. Und auch Dressel wurde nach seinem Viererpack der Vorwoche wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Verdient verloren

Härtetest in Dresden

Eine schwierige Aufgabe wartet auf unsere Löwen am Sonntag ab 14 Uhr in Dresden bei Dynamo, aber ich bin dennoch zuversichtlich, dass mit der Leistung des letzten Heimspiels und einer konsequenten Abwehrarbeit auch dort etwas zu holen sein wird. Schade nur, dass der zuletzt richtig starke Marius Willsch ausfallen dürfte. Spielbeginn am Sonntag wird um 14 Uhr sein.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Härtetest in Dresden

Verrückter Löwensieg

Was für ein kurioses Spiel heute bei viel Sonnenschein in Giesing. Anfänglich eher eine sehr zähe Angelegenheit gegen permanent pressende Gäste aus Halle. Die offensichtlich dem Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen mussten. Die auch nach vier Gegentreffern nie aufgaben und unsere Defensive vor Probleme stellten. Die aber keinen Dennis Dressel in ihren Reihen hatten, dem anfänglich wenig und dann alles gelang. 4 Tore!!! Eines schöner als das andere. Am Ende ein 6:1 und das krasse Ende des sogenannten Heimkomplexes. Die weiteren Torschützen waren der kampfstarke Sascha Mölders und der eingewechselte Erik Tallig. Jetzt bitte auf dem Teppich bleiben, ihr Löwen!

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Verrückter Löwensieg

Bitte keinen Heimkomplex!

Nach der völlig unnötigen Heimpleite gegen Duisburg hoffen alle Löwenfans morgen gegen Halle auf einen Sieg, denn ansonsten könnte man wirklich von einem Komplex sprechen. Frühes Anlaufen des Gegners, schnelles Umschaltspiel und eine deutlich verbesserte Chancenverwertung wären meines Erachtens die Faktoren, auf die es morgen ab 14 Uhr auf Giesings leider leeren Höhen ankommt.

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Bitte keinen Heimkomplex!

Unvergessener Glavo

Eine Nachricht, die einen am Allerheiligentag sehr traurig stimmt.

In seiner Heimat Mostar verstarb ein Held meiner wilden Löwenjahre, Mister „gelbes Karton“ , Ahmed Glavovic. Der einen Allzeitrekord in Sachen Verwarnungen aufstellte und dennoch nie (!) vom Platz flog. Ein harter und dabei nie brutaler Abwehrboss, der hinten aufräumte und seinem Vorstopper Alfred Kohlhäufl für dessen zahlreiche Offensivvorstöße den Rücken freihielt. Einer, der sich für keinen noch zu harten Zweikampf zu schade war. Der sich großen Respekt bei seinen Gegenspielern und uns Fans verschaffte. Ruhe in Frieden, Glavo!

Blau bleiben – es gibt keine bessere Farbe!

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Unvergessener Glavo

Zurück im Löwenblues

Nach einer noch halbwegs passablen ersten Halbzeit verfielen unsere Löwen gegen einen alles andere als starken Gast aus Duisburg wieder in altbekannte Spielmuster mit vielen und zumeist ungenauen langen Bällen und verloren nicht einmal unverdient mit 0:2. Schade, dass der Schwung des Sieges in Unterhaching nicht nach Giesing mitgenommen werden konnte. Die Gäste verteidigten aufopferungsvoll und vor allem sehr kopfballstark und erarbeiteten sich ihren Auswärtsdreier. Bei 60 waren vor allem Dressel, Tallig und Wein weit von ihrer Bestform entfernt.

Blau bleiben ..,

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Zurück im Löwenblues