Archiv der Kategorie: Leos Blau-derei

Starke Löwen besiegen Topteam Essen mit 2:0

Vom Trainer auch heute hervorragend eingestellt, zeigten die Löwen spielerisch, läuferisch und kämpferisch eine starke Heimleìstung und bestätigten den Aufwärtstrend der letzten Wochen. Einsatzfreudig krönte Mittelstürmer Lakenmacher seine Partie mit dem 1:0, der Guttau gleich  nach der Pause mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Starke Löwen besiegen Topteam Essen mit 2:0

Woche der Wahrheit für die Löwen

Mit dem Nachholspiel gegen RW Essen am Dienstag und dem Heimspiel gegen den von Extrainer Michael Köllner betreuten und eine starke Saison spielenden FC Ingolstadt am Samstag stehen schwere Aufgaben für die Sechziger an. Egal! Mindestens 4 Punkte sollten es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Woche der Wahrheit für die Löwen

Punktgewinn in Aue

Zwar kommst du mit Unentschieden nicht so richtig nach vorn,  aber aufgrund der Auer Großchancen am Schluss und der roten Karte für Steinhart muss man mit 0:0 leben,  zumal  60 unter dem neuen Trainer weiter ungeschlagen bleibt. Allerdings kommst du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Punktgewinn in Aue

Englische Woche

Nach dem schweren Auswärtsspiel morgen in Aue stehen unter der Woche das Nachholspiel gegen Essen und am Samstag ein weiteres Heimspiel gegen die von Extrainer Köllner trainierten Ingolstädter an. Quasi eine Woche, in der vieles gut gemacht werden kann … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Englische Woche

Niveau eines Dorfvereins

Auch wenn ich mir fest vorgenommen hatte, die Vereinspolitik in meinen Beiträgen außen vor zu lassen,  so seien mir heute ein paar Gedanken  gestattet . Die am Morgen vollzogene Trennung von Geschäftsführer Pfeiffer einen Tag nach Ende der Transferzeit ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Niveau eines Dorfvereins

Eliot Muteba als weiterer Neuzugang

Vom 1.FC Nürnberg 2 wechselt Eliot Muteba, der als einer der schnellsten Spieler in der Regionalliga Bayern gilt  (12 Tore in 21 Spielen)  zu den Löwen.  Definitiv ist der Teamkader in Sachen Tempo positiv umgebaut worden.  Blau bleiben  …

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Eliot Muteba als weiterer Neuzugang

Einer geht noch …

Mit dem Nachwuchstalent Moritz Bangarter, der bereits in der Vorbereitung im Winter bei den Profis mittrainierte und einen sehr guten Eindruck hinterließ,  haben die Sechziger  heute die Transfers weitgehend abgeschlossen.  Der Hoffnungsträger für die Zukunft erhält einen langfristigen Vertrag.  Blau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Einer geht noch …

Doch noch drei Neuzugänge!

Quasi auf den letzten Drücker haben die Löwen kurz vor Transferschluss doch noch drei Neuzugänge verpflichtet. Als da wären: Abdenego Nankishi, 21, Leihgabe von Werder Bremen, spielte schon für die deutsche U17, U19 und U20, Stürmer Max Reinthaler, 28. Innenverteidiger vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Doch noch drei Neuzugänge!

Vereinspolitik …

Ich betreibe diesen Blog seit  ungefähr 15 Jahren und habe mir immer vorgenommen,  über das Sportliche bei 1860 zu schreiben und die oft so  kontroverse Vereinspolitik mit dem Binnenverhältnis zum Investor und aktuell der unsäglichen  vereinsinternen Querelen und Machtkämpfe  außen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Vereinspolitik …

Löwen mit ganz anderem Gesicht nach der Pause

Nach der ersten Halbzeit hätten wohl viele keinen Pfifferling mehr auf Sechzig gesetzt, so dominant trat der Zweitligaabsteiger Sandhausen auf. Das 0:1 schmeichelte Sechzig. Nach dem Seitenwechsel sah man eine ganz andere Heimmannschaft, die über den Kampf ins Spiel fand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Löwen mit ganz anderem Gesicht nach der Pause