Leos Au-Tor

Unsere letzte Begegnung im Löwenstüberl am 12.12.2014, vor dem Plakat zum Wembleyfinale, über das der manni mir einen handgeschriebenen Brief für die "Sechzig Momente" zukommen ließ.

Mit der im Februar 2015 so plötzlich verstorbenen Löwenlegende Manni Wagner am 12.12.2014 im Löwenstüberl. Im Hintergrund das Plakat vom grandiosen Wembleyfinale 1965.

Autor: Uli Niedermair, Baujahr natürlich 60, Löwenfan seit frühester Kindheit, endgültig vom Löwenvirus infiziert 1970, Krumbacher (Schwaben), glücklich verheiratet seit 1986,
3 Kinder, Lehrer, Mitglied im Löwenstammtisch Babenhausen,
bei den Blue Lions Krumbach,  den Freunden des Sechzgerstadions, den Glonner Löwen, den Weblöwen, dem Fanclub Mindeltal und der SpVgg Krumbach.
Das Buchschreiben ist – ausgehend vom Löwenblues – zu meiner neuen großen Leidenschaft geworden und gerade die brennenden Themen unserer Zeit haben mich inspiriert und animiert, auch meinen literarischen „Senf“ niederzuschreiben.

Meine Buchveröffentlichungen im Selbstverlag:
2010: Leo – ein Leben im Löwenblues
2012: Ein Fach Leben
2013: Mensch, deine Zeit steht in deinen Händen!
2014: „Sechzig Momente“

Meine bislang 40  Lesungen seit Dezember 2010 führten mich u.a. zur Weißenhorner Kulturnacht, zum Krumbacher Literaturherbst, ins „Heimatmuseum“ der Löwen, das Grünwalder Stadion nach München,
auf die Kleinkunstbühne „S’Brett im Schtoi“ nach Pfaffenhofen/Roth,  zu den Kulturtagen rund um das Schloss in Babenhausen, den „Braustadel“ nach Rammingen und die „Dampfsäg“ in Sontheim.

Porträtiert von Erich Rueß!


Seit dem Herbst 2011 ziehe ich  auch zusammen mit meinen Lehrerkollegen Erich Rueß und Manfred Kraus sowie dem Dreigsang aus Holzheim (Johannes und Norbert Riggenmann, Heiner Braun) als 3ste Drei plus 3 Xang lesend durchs Ländle.
Mehr Infos zu unserem Sextett unter Presse (3ste …)!

Mit den beiden sympathischen Löwenprofis Kai Bülow und Philipp Steinhart am 14.07.12 in Babenhausen (10 Jahre Löwenstammtisch)