Archiv der Kategorie: Leos Blau-derei

Eiertanz um den Etat

Ich schätze sehr das sachliche, faire und ohne jegliche Polemik auskommende „Löwenmagazin“ von Arik Steen und empfehle jedem an Sachinformation und Wahrheitsgehalt interessierten Löwenfan die Lektüre dieses ausgewogenen Blogs. Dort ist heute ein hoch interessanter und durchaus auch brisanter Artikel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Eiertanz um den Etat

Abgeschaltet!

Zum allerersten Mal in meiner langjährigen Zeit als Löwenfan habe ich heute um 13.46 Uhr bei einem Livespiel ab – und mich ausgeschaltet. So kann man trotz des Fehlens etlicher Stammkräfte einfach nicht auftreten. 0:2 nach einer Viertelstunde mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Abgeschaltet!

Wie 1980 gegen den FCK!

Erinnerungen werden wach. 1980 im Olympiastadion gegen den FCK. Schnelle Führung, dann der Rückstand, Beppo Hofeditz mit dem Ausgleich und Herbert Scheller in der Nachspielzeit mit dem 3:2 – Hammer vor der Nordkurve. Auch diesmal ein starker Beginn und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Wie 1980 gegen den FCK!

Jetzt gilt’s!

Keine Ausreden mehr in Bezug auf verletzte oder gesperrte Spieler. Kein Rumgejammere mehr nach der längsten Niederlagenserie meiner Löwenzeit. Immerhin seit 1970. Sondern entschlossenes, kampfbetontes und vor allem leidenschaftliches Auftreten morgen ab 13.30 Uhr im ersten von zwei Endspielen. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Jetzt gilt’s!

Selbst besiegt

Ich schreibe heute erstmals einen Blog zum Spiel vor Spielende, denn trotz einer Leistungssteigerung und einer kämpferisch ordentlichen Vorstellung haben sich die Löwen heute in Zwickau mit zum Teil haarsträubenden Fehlern selbst besiegt. 5:2 ist kurz vor Spielschluss der demoralisierende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Selbst besiegt

Kommt es noch schlimmer?

Wenn du glaubst, es geht nicht noch schlimmer. dann denk an das heutige Toto-Pokalspiel beim 13. (!) der Regionalliga Bayern, Viktoria Aschaffenburg. Die nicht unverdient gegen eine erneut restlos enttäuschende Löwenmannschaft mit 3:2 gewannen und weiter auf die lukrative Teilnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Kommt es noch schlimmer?

Trostlos – Torlos

Von einer Mannschaft, die gegen den Abstieg spielt, darf und muss man einfach wesentlich mehr erwarten als das, was die Sechziger heute am frühen Nachmittag gegen den KSC zeigten. Ein schnelles Gegentor nach desolatem Abwehrverhalten, ein ganz spätes Tor in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Trostlos – Torlos

Immer das gleiche …

Negativspiel beim TSV 1860 München. Ich geb’s ja zu, dass mich die letzten schwachen Leistungen und die Ergebnisse 0:1, 0:1 und 0:3 schon auch in leichte Beunruhigung versetzen, dennoch besteht für die aktuell im Münchner Boulevard und einem Löwen-Boulevard-Blog gelebte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Immer das gleiche …

Überfordert

Etwas anderes fällt mir zum heutigen 0:3 in Halle, der höchsten Saisonniederlage von Sechzig nicht ein. Geradlinig und zielstrebig die Gastgeber, verunsichert und nicht eingespielt unsere schon sehr ersatzgeschwächten Löwen, die lediglich nach der Pause eine druckvolle Phase hatten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für Überfordert

60 und der BR …

Dies ist keine erfolgversprechende Kombination, denn erneut verloren die Löwen ein Livespiel, noch dazu daheim. 15 gute Anfangs – und Schlussminuten sind einfach zu wenig, um gegen einen kompakten Gegner wie dieses Preußen Münster Zählbares zu holen. Über weite Strecken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leos Blau-derei | Kommentare deaktiviert für 60 und der BR …